SHiFT e.V.

Hilfe für Geflüchtete bei Trauer und Trauma

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Transparenz ist uns wichtig. Deshalb haben wir uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Wir verpflichten uns die nachfolgenden zehn Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen und aktuell zu halten:


1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

SHiFT e.V. , Zeppelinstraße 68 F, 14471 Potsdam, gegründet am 1. Juli 2018


2. Satzung

Der Verein SHiFT e.V. wurde am 1. Juli 2018 von Menschen gegründet, die ihre Kräfte und Möglichkeiten gemeinsam einsetzen möchten, um geflüchteten Menschen beizustehen und sie bei der Bewältigung von Trauer und Trauma durch zusätzliche, kostenfreie Angebote zu unterzustützen. Der Verein fokussiert seine Arbeit auf die Verbesserung des psychosozialen Angebotes für geflüchtete Menschen in der Region Potsdam und Berlin.

Satzung des Vereins SHiFT e.V. vom 01.07.2018
Satzung-2018-07-01-HP.pdf (50.93KB)
Satzung des Vereins SHiFT e.V. vom 01.07.2018
Satzung-2018-07-01-HP.pdf (50.93KB)

 


 

 


3. Anerkennung der Gemeinnützigkeit

Feststellungsbescheid des Finanzamtes Potsdam nach § 60a  Abs. 1 AO über die gesonderte Feststellung der Einhaltung der satzungsmäßigen Voraussetzungen nach §§ 51, 59, 60 und 61 AO vom 13. Juli 2018 (Aktenzeichen 046/143/07442 K003)

 

 4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Der Vorstand führt die Geschäfte des Vereins. Ihm gehören an:

Ingolf Haß, 1. Vorsitzender

Waed Issa, 2. Vorsitzender

Kerstin Haß, 3. Vorsitzende

Zur Kassenprüferin wurde von der Mitgliederversammlung Frau Alesar Saed berufen.


5. Berichte über Tätigkeiten

Der Tätigkeitsbericht des Vereins SHiFT e.V. für das Kalenderjahr 2018 wird nachfolgend als PDF-Download zur Verfügung gestellt.

 




6. Personalstruktur

Der Verein verfügt im Jahr 2019 über folgende Beschäftigungsverhältnisse:

1 Minijob, 1 Übungsleiterin, 1 Honorarkraft

 

7. Angaben zur Mittelherkunft

Die Herkunft der Mittel kann dem Tätigkeitsbericht entnommen werden.

 

8. Mittelverwendung

Die Mittelverwendung kann dem Tätigkeitsbericht entnommen werden.


9. Gesellschaftliche Verbundenheit mit Dritten

Es besteht keine organisatorische Verbundenheit mit anderen Organisationen, Tochtergesellschaften, Kapitalgesellschaften, sonstigen juristischen Personen o.ä.


10. Namen von Personen, deren Zahlungen mehr als 10 Prozent des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Im Jahr 2018 gab es eine Spende einer Privatperson, die mehr als 10 Prozent des Jahresbudgets ausmachte.

 

Wenn Sie mehr über die Initiative Transparente Zivilgesellschaft erfahren möchten, gelangen Sie durch einen Klick auf das nachstehende Bild auf das Internetangebot der Initiative.